Lamento | l’arte del mondo

Altenberger Dom Eugen-Heinen-Platz 2, Odenthal

Leben und Tod. Freude und Trauer. Hoffnung und Verzweiflung. Große Gefühle stachelten große Komponist*innen schon immer zu großer Musik an. Wir haben ...

Haydn: Die Jahreszeiten

Kölner Philharmonie Bischofgartenstr. 1, Köln

Während Antonio Vivaldi 1725 die Jahreszeiten rein instrumental illustriert hatte, lässt Joseph Haydn 1801 nun auch die Menschen zu Wort kommen. In seinem ...

:juba – jugend barock musik festival | Dreamy Echo

VENTANA Elisabeth-von-Mumm-Platz 4, Köln

Das :juba – jugend barock musik festival geht in die dritte Runde! Bei dem bundesweit einzigartigen Musikvermittlungsprojekt konzipieren und veranstalten ...

:juba – jugend barock musik festival | Dreamy Echo

Altenberger Hof Köln Mauenheimer Str. 92, Köln

Das :juba – jugend barock musik festival geht in die dritte Runde! Bei dem bundesweit einzigartigen Musikvermittlungsprojekt konzipieren und veranstalten ...

Ein Sommernachtstraum

Kreuzkirche Bonn Kaiserplatz, Bonn

Mit Mendelssohns berühmter Ouvertüre zum Sommernachtstraum beginnt dieses sinfonische Konzert. Vor dem eigentlichen Beginn erwartet Sie und euch eine ...

am 7. um 7 · „Mein Bach“

Krypta der Kreuzkirche Kaiserplatz, Bonn

Stefan Horz spielt seine Lieblingsstücke von J.S. Bach“

Die sommerlichen Cembalokonzerte von Stefan Horz in der Krypta sind seit Jahren eine besonders ...

FEL!X. Anima Eterna Brugge | Pablo Heras-Casado

Kölner Philharmonie Bischofgartenstr. 1, Köln

Bruckners Vierte im neuen Gewand: Im Bruckner-Jahr 2024 greifen die Musikerinnen und Musiker von Anima Eterna unter dem formidablen spanischen Dirigenten ...

FEL!X. Lucie Horsch & Olga Pashchenko

Wallraf-Richartz-Museum Obenmarspforten, Köln

Blockflöte und Cembalo sind ein Dreamteam. Das stellt die junge Blockflötistin Lucie Horsch mit der preisgekrönten Cembalistin Olga Pashchenko in einem ...

FEL!X. Cappella Amsterdam | Daniel Reuss

St. Mariä Himmelfahrt Marzellenstraße 30, Köln

Wie gut, dass Orlande de Lassus bei einem so kunstsinnigen wie spendablen Herzog als Münchner Hofkapellmeister angestellt war. Denn Albrecht V. beauftragte ...